Valença - Tag 5

Portugal weint, weil wir es morgen verlassen! Sind heute bei Sonnenschein in Valença angekommen, doch jetzt regnet es. Und es soll die nächsten Tage weiterregnen. Portugal hat uns beiden gut gefallen. Die Leute waren sehr freundlich. Das Essen ist sehr herzhaft (die lieben hier Innereien und essen gern gebratene Blutwurst). Die
Region ist sehr landwirtschaftlich geprägt, aber das sind alles kleine Betriebe. Und Wein gibts natürlich auch. Etwas zuschaffen gemacht hat uns der Hang zum Kopfsteinpflaster.
Morgen geht es über die Grenze nach Tui in Spanien. Dort haben wir dann exakt die Hälfte unseres Weges geschafft. Dann sind es noch 109km bis nach Santiago. Vielleicht finden wir dort auch endlich einen Computer mit Internet. Vom Handy aus zu schreiben ist doch etwas mühsam.

15.5.13 00:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen